Wandern & Schiff
Millstatt - Tangern - Seeboden - ca. 2 Std.
Der Weg führt zunächst in westlicher Richtung am Rathaus vorbei, entlang der Alexanderhofstraße bis zum Tiefenbacherweg; diesen weiter westlich über eine Brücke, vorbei am Moserbauer bis zur Tangerner Kirche; die Straße nach Seeboden hinunter, durch den Ort zur Schiffstation Strandhotel Pichler.

Millstatt - Tangern - Treffling - Schloßau - Seeboden - ca. 3 Std.
Weg - wie vorher - ab der Tangerner Kirche ein Stück der Straße entlang bis zum Tangerner Wirt, schräg gegenüber (kleiner Bach) führt der Weg bis Treffling. Talwärts kommt man zur Burg Sommeregg, vorbei an Unterhaus in Richtung Seeboden, durch den Ort zur Schiffsstation Strandhotel Pichler.

Döbriach - Matzelsdorf - Sappl - Millstatt - ca. 3 1/2 Std.
Ausgangspunkt ist die katholische Kirche im Ortszentrum, entlang dem Waldsteig auf halber Berghöhe, leicht ansteigend bis Matzelsdorf (Kirche); nördlich der Kirche Fußweg über Sappl nach Obermillstatt, weiter nach Millstatt, durch den Ort zur Schiffsstation Millstatt.

Döbriach - Laggerhof - ca. 1 1/2 Std.
Mit einem Linienschiff nach Döbriach-Glanz; von dort reizvoller Wanderweg entlang des Südufers bis zum Gasthof Laggerhof; (je nach Wanderlust Möglichkeit zum Weiterwandern nach Großegg oder Seeboden) mit dem Linienschiff zurück zu Ihrem Ausgangsort.

Großegg - Lug ins Land - Egelsee - St.Wolfgang - Seeboden ca. 3 Std.
Mit einem Linienschiff nach Großegg; bei der ersten Kehre oberhalb des Strandbades führt der Weg, leicht ansteigend, in westlicher Richtung; nach der Jagdhütte ostwärts unter dem Hochgosch vorbei zum Egelsee; wenig südlich des Moorsees liegt der Gasthof "Lug ins Land" (schöner Rundblick ins Drautal); zurück zum Höhenweg, über den Hochgosch und Wolfsberg bis zur Kirche St.Wolfgang (Jausenstation); weiter den Weg bis zur Straße, durch die Autobahnunterführung nach Seeboden zur Schiffsstation Seeboden/Steiner.

Seeboden - Laggerhof - Döbriach - ca. 4 Std.
Von der Schiffsstation Seeboden/Steiner ausgehend ostwärts bis zur Wegabzweigung vor dem Schlagbaum, dort links zum See und entlang des Natur-Süduferwegs über Großegg weiter zum Gasthof Laggerhof (Rückfahrtmöglichkeit mit einem Linienschiff) - oder weiter durch den Buchenwald nach Döbriach zur Schiffsstation Glanz.